März

10.03.2021
19.00 - 20.00 Uhr

Digitaler Einbruchschutz

Sicher vor Gefahren im Internet

Schützen Sie Ihre Hardware gegen Diebstahl und unbefugten Zugriff!
Die zehn Regeln des Sicherheitskompass.
Außerdem: Gefahren beim Online-Shopping- Fake Shops

FÜR WEN?

 

Schüler*innen, Eltern, Lehrkräfte
 

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

Netzwerk Medien, Daniela Kreickmann und KOK'in Melanie Ossenbrink, Kriminalprävention

Anmeldung

https://kurzelinks.de/hvc5

Handout zur Veranstaltung


18.03.2021
16.00 - 19.00 Uhr

Python“ – einfacher Chatbot

by Codingschule junior

Immer häufiger kommunizieren wir über Sprachassistenten wie Alexa oder Siri mit Computern. Die Herausforderung für diese Chatbots liegt in der möglichst präzisen Erkennung der Nutzeranfrage, sowie im Generieren einer passgenauen Antwort.

In diesem Workshop wird ein einfacher Chatbot programmiert, der mit eigenen Themen erweitert werden kann.

 

FÜR WEN?

 

 

Schüler*innen von 10 -14 Jahren, Vorkenntnisse nicht erforderlich

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

HoKo Kreis Warendorf

AnmeldungBitte klicken Sie hier!

23.03.2021
19.00 - 20.30 Uhr

Recht im Internet: Cybermobbing

Seit 2007 beschäftigt sich die Rechtsanwältin Gesa Stückmann mit dem Thema „Kinder & Internet“ bzw. „Handynutzung“. Cybermobbing ist ein sehr spezielles Thema, das aufgrund der Auswirkungen für die Opfer heute besondere Kenntnisse erfordert. Dabei geht es um die Nutzung von Apps wie WhatsApp, Instagram, Facebook, Snapchat etc. Diese werden von unseren Kindern genutzt, ohne dass Eltern Einblick haben, was dort passiert. Es kann anderen großer Schaden zugefügt werden, aber auch die eigenen Kinder können Opfer von Cybergrooming werden, indem Erwachsene sie über diese Apps kontaktieren.

 

FÜR WEN?

 

 

Eltern

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

Gesa Stückmann, Rechtsanwältin und Gründerin von law4school
Anmeldunghttps://kurzelinks.de/5brc

29.03.2021
9.00 - 15.00 Uhr

Programmieren mit Pleo

eintägiger Programmierkurs (6 Std.)

In diesem Workshop werden die Schüler*innen an das Programmieren des vierbeinigen Dino-Roboters PLEO herangeführt. Die Schüler*innen untersuchen zu Beginn des Workshops verschiedene PLEOs und erkennen nach einiger Zeit, dass die PLEOs unterschiedliche Verhaltensweisen aufweisen und erschließen sich mit dieser Erkenntnis, dass sie unterschiedlich programmiert worden sind. Anschließend lernen die Schüler*innen die Programmieroberfläche "MySkit" für den PLEO kennen. Mit dieser werden sie zunächst angeleitet; später lernen sie dann selbstständig den PLEO zu programmieren.

 

FÜR WEN?

 

Schüler*innen der Jahrgänge 7-9

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

Teutolab Robotik Bielefeld
Anmeldung

Anmeldung unter Angabe des Namens, der Schule und der Jahrgangsstufe unter

biokolumbus@uni-bielefeld.de


29. - 31.03.2021
9.00 - 14.00 Uhr

MINT-Ferien Campus Gütersloh

Dreitägiger Kurs (15 Std.)

Vom eigenen Schreibtisch aus online Vorlesungen hören, programmieren und 3-Druck-Vorlagen erstellen – das können Oberstufenschüler*innen, beim MINT.Ferien-Kurs am Campus Gütersloh der FH Bielefeld. Spannende Einblicke in die praxisintegrierten Studiengänge aus den Bereichen Ingenieurswissenschaften und Digitalisierung sind garantiert. Außerdem lernt ihr Unternehmen aus der Region kennen, die euch zeigen, wie die Praxisphasen für die Studenten aussehen. Das zdi-Netzwerk und die Fachhochschule bieten diesen Kurs zusammen mit dem zdi-Netzwerk pro MINT GT an. Meldet euch frühzeitig an, die Plätze sind begrenzt.

 

FÜR WEN?

 

Schüler*innen ab Jg. 11/EF

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf
Anmeldung

www.zdi-waf.de


29.03. – 01.04.2021
Anmeldeschluss: 21.03.2021

„Python ist keine Schlange“

Auf Entdeckertour mit der Programmiersprache Python

Schüler*innen lernen, wie Computer und Binärcodes funktionieren. Mit Hilfe von Scratch erlernen sie Grundprinzipien des Programmierens, bevor wir sie dann gemeinsam in Python einsteigen und ein eigenes Abschlussprojekt erarbeiten können.

4tägiger Programmierkurs (20 Stunden)

 

FÜR WEN?

 

Schüler*innen ab Jg. 7

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

zdi-Netzwerk im Kreis Warendorf
Anmeldung

info@zdi-waf.de


30.03.2021
14.00 - 16.30 Uhr

Gamedesign mit Twine - Digitale Geschichten schreiben und programmieren

Mit dem kostenfreien Programm "Twine" können Schüler*innen ab 12 Jahren eigene kleine Textadventure-Games erstellen. Ein Textadventure ist eine Geschichte, bei der man selbst Entscheidungen treffen kann: Möchtet ihr eurer Mutter zum Muttertag lieber etwas backen oder kauft ihr nur schnell einen Blumenstrauß an der Tankstelle? In diesem Workshop entwickeln wir mit Twine eigene digitale Geschichten, die jedes Mal anders ausgehen.

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Benötigte Technik:  internetfähiger Computer mit Mikrofon (Tablet oder Smartphone leider nicht möglich).

 

FÜR WEN?

 

Schüler*innen ab 12 Jahren

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

Lisa Woitschowski
Stadtbücherei Warendorf

Anmeldung

lisa.woitschikowski@warendorf.de


31.03.2021
9.00 - 15.00 Uhr

Programmieren mit Nao

eintägiger Programmierkurs (6 Std.)

Dieser Workshop dreht sich um die Leitfrage "Können Roboter lernen?". Zur Beantwortung dieser Frage erarbeiten die Schüler*innen in einem ersten Schritt, dass Computer nicht von selbst lernen können, sondern dass diese von uns Menschen programmiert werden müssen. Anschließend soll dies dann an dem humanoiden Roboter NAO getestet werden. Hierfür erhalten die Schüler*innen zunächst einen Überblick über die Programmieroberfläche "Choregraphe", mit welchem der NAO bedient wird. Anschließend erfolgen erste eigene Programmierschritte.

 

FÜR WEN?

 

Schüler*innen der Jahrgänge 7-EF

WO?

online

Veranstalter/ Referent*in

Teutolab Robotik Bielefeld
Anmeldung

Anmeldung unter Angabe des Namens, der Schule und der Jahrgangsstufe unter
biokolumbus@uni-bielefeld.de