Berufsfelderkundungen bieten den Betrieben Chancen zur Gewinnung von Fachkräftenachwuchs. Allgemeine Hinweise finden Sie kurz zusammengefasst in diesem Flyer. Detailliertere Informationen, die Ihnen bei der Vorbereitung des BFE-Tages helfen können, bieten die Handwerkskammer mit der Handreichung für Betriebe und die Industrie- und Handelskammer unter Kein Abschluss ohne Anschluss - IHK Nord Westfalen.
Eine einfache Möglichkeit, einen BFE-Tag anzubieten und damit den Betrieb und die beruflichen Tätigkeiten vorzustellen, bietet das BFE-Angebotsportal. Unter www.kreis-warendorf.bfe-nrw.de können Sie sich registrieren, Ihren Betrieb und die möglichen beruflichen Einblicke beschreiben, Ihre Angebote mit ein paar Klicks erstellen und diese in jedem Schuljahr aktualisiert wieder veröffentlichen.

 

Berufsfelderkundungstage der Schulen im Kreis Warendorf 2021/22

Die Berufsfelderkundungen (BFE) in den 8. Klassen starten nach den Potenzialanalysen. Wir hoffen, dass sich möglichst viele Betriebe bereit erklären, den Schülerinnen und Schülern mit einem passenden Hygienekonzept einen BFE-Tag in ihrem Betrieb zu ermöglichen und damit erste praktische Einblicke in den Arbeitsalltag zu bieten.

Hier können Informationen und Anregungen für Betriebe zur Gestaltung eines BFE-Tages aufgerufen werden, die  von den Wirtschaftskammern und den Kommunalen Koordinierungsstellen zusammengestellt wurden.  

Die BFE-Tage werden individuell von den Schulen festgelegt und können bis zu den Sommerferien stattfinden. Hier finden Sie eine Übersicht mit den BFE-Tagen der Schulen im Kreis Warendorf.

 

Digitale berufliche Orientierung im Betrieb

Wie Betriebe auch unter den aktuellen Corona-Bedingungen Schüler*innen Einblicke in ihren Betrieb geben und Ausbildungsmöglichkeiten vorstellen können, erklärt die geba Kunststoffcompounds GmbH aus Ennigerloh. Klicken Sie hier, um zur Pressemitteilung zu gelangen.

 

Info-/Arbeitsmaterialien